Preise und Auszeichnungen

 

AllgäuInnovationsAward 2015

 Allgäu TopHotels

Die Kooperation Allgäu Top&LandHotels wurde im Jahr 1999 von neun Allgäuer Hoteliers als „Zusammenschluss von engagierten Betrieben zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der Allgäuer Alpen“ initiiere. Sie alle sind Unternehmer, die nicht nur das eigene Geschäft im Sinn haben. Das gemeinsame Ziel war und ist, die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu stärken und ihr touristisches Profil zu schärfen. Heute ist die Kooperation AllgäuTop&LandHotels mit 80 Häusern der 3*, 4* und 5* Kategorie deutschlandweit die größte regionale Hotelorganisation. Unter dem Dach der starken Marke ALLGÄU hat die Kooperation sich die gemeinsame Vermarktung zum Ziel gesetzt. Weitere Tätigkeitsfelder sind unter anderem tourismuspolitisches Lobbying, Nachwuchsakquisition sowie eine enge Zusammenarbeit mit der Destinationsagentur Allgäu GmbH. Die Kooperation verleiht des Weiteren einmal jährlich den AllgäuAzubiAward sowie den AllgäuInovationsAward. Der AAA wird an die Zeugnisbesten in den vier Ausbildungsberufen Hotelfachmann/frau, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau, Hotelkaufmann/frau vergeben. Die besten Prüfungsabschlüsse dürfen sich über je 1.000 € Prämie freuen. Der AIA wird in Kooperation mit der Hochschule Kempten für außergewöhnlich kreative, gastorientierte Maßnahmen und Erneuerungen in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus verliehen. Die Konzepte müssen schon in der täglichen Praxis nachweisbar umgesetzt worden sein. Der Sieger erhält einen KulinarikGutschein über 500 € für einen Restaurantbesuch in einem der TopHotels.

http://www.allgaeu-top-hotels.de